Claudia Góndola de Hackel

Claudia Góndola de Hackel wurde in Buenos Aires/Argentinien geboren und spielte zunächst Klavier und Gitarre, bevor sie die Flöte entdeckte. Noch als Schülerin wurde sie Mitglied im Jugendrundfunkorchester und später im staatlichen Symphonieorchester Argentiniens. Nach dem Abschluss des Nationalen Konservatoriums setzte sie ihr Studium in der Klasse von Professor Wolfgang Schulz, bei dem sie das Konzertdiplom absolvierte, fort. Danach besuchte sie Internationale Meisterkurse unter anderem bei James Galwayund Robert Aitken.

Als Flötistin spielt sie solistisch und in verschiedenen Ensembles wie dem Wiener Walzer / Pro Arte Orchester oder in der Gruppe Choro de Saideira (brasilianische Musik).

Zusammen mit ihrem Mann, dem Gitarristen Peter Hackel, widmet sie sich intensiv der Kammermusik für Flöte und Gitarre. Als Lehrerin unterrichtet die Südamerikanerin seit 1991 an der Kreismusikschule Erding und  ab September 2018 in der Musikschule Buchbach.

Claudia Gondola de Hackel 2x3

© 2010 - 18 Verein für Musikunterricht in Buchbach e.V.