Ferienprogramm 2011

Die "Musikschule Buchbach" hatte im Rahmen des Buchbacher Ferienprogramms  Kinder und ihre Eltern dazu eingeladen, sich Musikinstrumente anzuschauen und diese auch auszuprobieren. Und so mühten sich angehende Akkordeonspieler in der einen Ecke des Kulturhauses, wagemutige Geiger in der anderen Ecke mit ihrem Instrument, während im Eingangsbereich des Kulturhauses auf den Cajons munter drauflos getrommelt werden konnte.

Schnupperstunden der Musikschule Buchbach:

Musikinstrumente zum Anfassen und Ausprobieren


Ein buntes Gemisch an Tönen war aus dem Kulturhaus Buchbach zu vernehmen- bisweilen noch etwas schrille, dumpfe, kraftvolle, vorsichtige und sogar schon sehr melodische Töne entlockten die Kinder den Instrumenten.

Geduldig wurden von den Musiklehrern Fragen zum Instrument und zum Unterricht beantwortet- und nicht wenige Kinder verließen das Kulturhaus mit dem Vorsatz, das von ihnen geprüfte und für gut befundene Instrument auch zu lernen. Angelika Hillebrand, zukünftige Leiterin des Buchbacher Kinderchors, war an diesem  Nachmittag auch zugegen: Zu Beginn des neuen Musikschuljahres wird sie jeweils am Freitagnachmittag mit  Kindern ab fünf Jahren, die gerne singen, im Musiksaal der Buchbacher Schule üben. Anmeldungen für den Kinderchor und für das Erlernen eines Instruments sind willkommen bei Claudia Janssen unter 08086/8337.  

© 2010 - 18 Verein für Musikunterricht in Buchbach e.V.