2014 - in ganz besonderes Jahr für die Buchbacher Musikschule

Ein ereignisreiches Jahr des Vereins für Musikunterricht neigt sich dem Ende zu. Und viele wunderbare Highlights haben das musikalische Leben in und um Buchbach bereichert.

Für den Verein galt es in diesem Jahr aber an vorderster Stelle, sich in neuen Räumen zurechtzufinden, denn nach Abschluss der Renovierungs- und Umbauarbeiten der Buchbacher Schule sah das neue Sicherungssystem keine Möglichkeit der Nutzung der Schulräume für die Musikschule vor. Nach mehreren Gesprächen und Verhandlungen - beteiligt waren die Schulleitung, die Gemeinde Buchbach und natürlich der Verein für Musikunterricht-  konnte schließlich eine Lösung gefunden werden: Der Klavierunterricht kann nun weiterhin im Pfarrheim stattfinden, Herr Pfarrer Aneder und die Kirchenverwaltung gaben ihr Einverständnis, dass der Flügel dort bleiben könne. Die Musikschule gab wiederum die Zusage, dass das Instrument auch für kirchliche Veranstaltungen und vom Kirchenchor genutzt werden könne. Bezüglich aller weiteren Musikstunden verliefen die Verhandlungen etwas schwieriger. Schließlich kamen die Schulleitung, die Gemeinde und der Verein für Musikunterricht zu dem Kompromiss, die ehemalige Hausmeisterwohnung der Schule für den Unterricht zu nutzen. Mit viel Einsatz und Mühe wurden von der Vorstandschaft des Vereins, von den Beiräten und deren Familien und einigen weiteren freiwilligen Helfern die Räume renoviert und liebevoll gestaltet. Schlösser mussten ausgetauscht werden, ein neuer Boden wurde verlegt und der Schlagzeugraum wurde gedämmt.

Der Verein für Musikunterricht freut sich schließlich aber nun, in den neuen, wenn auch etwas kleinen Räumen eine neue Heimat gefunden zu haben. Mittlerweile hat man sich mit den Gegebenheiten abgefunden und sogar auch angefreundet - ein reibungsloser und hochwertiger Unterricht kann also weiterhin stattfinden und auch in den nächsten Jahren garantiert werden.

Die Buchbacher Musikschule bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Spendern, insbesondere bei den Firmen Albert Kerbl, Johann Lechner, Getränke Werner und bei der Buchbacher Sparkasse. Vielen Dank an Familie Blöchinger für die Gitarrenspende. Ein ganz besonderer Dank soll ausgesprochen werden an Ingrid Kurzmiller für ihre Mühe und die stets unkomplizierte Zusammenarbeit in allen Belangen, die das Pfarrheim betreffen, Richard Fischer als Hausmeister der Schule für seine Unterstützung und Hilfe bei den Veranstaltungen der Musikschule und in allen Situationen, die den Umzug betrafen.  Ludwig Rauscher hat sich unentgeltlich um funktionsfähige Schlösser in der Hausmeisterwohnung bemüht, auch ihm dankt der Verein herzlich.

Vom Suchen und Finden eines neuen Zuhauses für die Buchbacher Musikschule

© 2010 - 18 Verein für Musikunterricht in Buchbach e.V.