50_ffe783

Mitgliederversammlung 2018 - Geschäftsbericht uber das Jahr 2017

Geschäftsbericht der 1.Vorsitzenden über das Jahr 2017

bei der Mitgliederversammlung des Vereins für Musikunterricht am 19. April 2018

Der Geschäftsbericht gibt im Folgenden einen Überblick und Rückblick auf die Arbeit des Vereines für Musikunterricht in Buchbach e. V. im Geschäftsjahr 2017.


  • Das Jahr begann mit dem Faschingskonzert am Samstag, den 18. Februar im Pfarrheim: 10 Kontrabässe , passend verkleidete Nachwuchsmusikanten unserer Musikschule mit besonders gelungenen Darbietungen, als Gast der Solo-Bassist der Münchner Staatsoper, Thomas Jauch, und humorvolle kleine Einlagen rundeten dieses unterhaltsame Konzert um den Kontrabass ab.
  • Florian Rott ( Klavier) und Michael Grundner  (Akkordeon) umrahmten die Gemeindeehrung, die im Februar 2017 stattfand.
  • Unsere erste Sitzung hielten wir am 16.März 2017 im Gasthaus Willis in Ranoldsberg ab.
  • Großes Thema war es,  den Kindern von Asylbewerbern die Möglichkeit zu geben, in unserer Musikschule Zugang zur Musik und zum Musikunterricht zu erhalten. Für das 1. Halbjahr 2017 hatten wir dann 7 Asylbewerberkinder, die Unterricht in musikalischer Früherziehung, Flöte,  Gitarre und Akkordeon erhielten. Im Laufe des Halbjahres zog  eine Familie mit drei Kindern aus Buchbach weg. Die andere Familie mit drei Kindern brach den Unterricht wegen kultureller Unterschiede ab.
  • Das Angebot, Kindern aus Buchbach den Zugang zum Musikunterricht leicht zu machen, möchte ich an dieser Stelle bekräftigen. Interessierten und begabten Kindern soll der Weg zum Musikunterricht  ermöglicht werden. Voraussetzung ist, dass Eltern oder Kinder  das Gespräch mit uns als Vorstand suchen um individuell darüber beraten zu können. Deshalb haben wir in 2017 das Angebot an vorhandenen Leihinstrumenten  ausgebaut . Gegen eine Gebühr können Flöten, Querflöten , Gitarren und Akkordeon ausgeliehen werden. Selbstverständlich können wir nicht allen Instrumente anbieten. Über die Musiklehrer ist es jedoch jederzeit möglich, Leihinstrumente zu bekommen.
  • Das Schülerkonzert fand am 02. April 2017 im Kuturhaus statt und wurde von Martina Bohner und Tobias Höllinger moderiert.  Ich bedanke mich hier bei Richard Fischer, der uns für die Belange rund ums Kulturhaus zur Verfügung steht. Mein Dank gilt  der Gemeinde Buchbach,  die es uns seit einigen Jahren  ermöglicht,  das Schülerkonzert im Kulturhaus zu veranstalten.
  • Am 06. April 2017 fand die Mitgliederversammlung in Anwesenheit unseres 2. Bürgermeisters Karl -Heinz Kammerer  im Gasthaus Stoiber in Sterneck statt. Am 26.06 2017 hatten wir nach der Mitgliederversammlung eine  Musikschulsitzung, in der wir den Ablauf der Vorspielabende besprachen.
  • In diesem Jahr  hatten wir 4 Vorspielabende:
  • Den ersten am 28 Juni 2017 mit den Musikschülern von Daniel Rickler (Gitarre) und Gerhard Harlander (Schlagzeug). An diesem Vorspielabend wurde Daniel Rickler nach 6 Jahren als Gitarrenlehrer verabschiedet und Maximilian List als neuer Gitarrenlehrer vorgestellt. Maximilian List hat sich gut in unserer Musikschule  eingeführt. Er hat viele junge Gitarrenschüler und ist gut ausgelastet.
  • Am  13.Juli 2017 hatten wir den Vorspielabend der Musikschüler von Elvira Gartfelder ( Klavier ) und Monika Ganser (Flötengruppe), gefolgt von dem
  • Vorspielabend der Musikschüler von Ludwig Rumpfinger, Karin Tiefenbeck (beide Akkordeon und steirische Harmonika) und Christian Schacherbauer (Gitarre) am 20. Juli 2017. Monika Ganser beendete gegen Schuljahresende Ihre Lehrtätigkeit der musikalischen Früherziehung. Es freut uns sehr, dass wir Mirjam Brüllmann, unsere Geigenlehrerin, hier als Nachfolgerin für den Unterricht der musikalischen Früherziehung ab September 2017 für das Schuljahr 2017/2018 gewinnen konnten. Monika Ganser führt den Unterricht des Musikgartens und den Unterricht der Flötenkinder, wie bisher, weiter.
  • Alle unsere Vorspielabende fanden in 2017  im Pfarrheim statt. An dieser Stelle möchte ich mich bei unserem Pfarrer, Herrn Herbert Aneder für die Nutzung des Pfarrheims bedanken, wodurch  uns auch der Musikschulunterricht am Flügel ermöglicht wird. Weiter bedanke ich mich bei Ingrid Kurzmiller , die uns im Pfarrheim hilft und sich darum kümmert, dass unsere Plakate richtig aufgehängt werden.
  • Am 20.Juli wurde die  Abschlussfeier der Grund- und Mittelschule Buchbach  von den Klavierschülern Florian Rott und Sarah Windstoßer und mit Gesangstücken von Tobias Höllinger untermalt. Ich bedanke mich bei der Schulleitung  Frau Philipp und Frau Friedrich und der Sekretärin Frau Utz für die Unterstützung unserer Musikschule und die Verständigung während des Musikschuljahres.  
  • Das Ferienprogramm zum Ausprobieren von Musikinstrumenten und Kennenlernen unserer Musiklehrer fand, am 02. August in den Musikschulräumen statt. Die Kinder waren vor allem von Schlagzeug und Percussion, aber auch von allen anderen Instrumenten sehr begeistert und probierten alle Instrumente bis zum letzten Moment aus.
  • Am 27.08 2017 fand vom Gartenbauverein Buchbach einzigartig organisiert der Blumenkorso durch Buchbach statt. Heidi Bohner, Martin Bohner  und die Familie Kirmayer übernahmen die Gestaltung des Motivs, nämlich einen gebogenen Notenschlüssel mit Blumen- und Buxverzierung auf einem dekorierten Leiterwagen. Die Kinder Marlene und Lorenz Kirmayer zogen den Leiterwagen durch Buchbach. Dafür möchte ich mich im Namen des Vereines besonders bedanken.
  • Am 26. September hatten wir die vorbereitende Sitzung für das Herbstkonzert mit Gogol & Mäx, die wir am 07. Oktober zu Gast hatten.
  • Ein Konzert für die ganze Familie. Die Kinder und auch die Erwachsenen lachten und staunten, was man alles so mit Musikinstrumenten anstellen und dabei noch virtuos musizieren kann. Der Aufbau der Bühne war sehr aufwendig. Ich möchte den tatkräftigen Männern wie Toni Weindl, Jakob und Josef Marsmann, Wolfgang Kirmayer und Herbert Wolf für Ihren Einsatz danken. Alle Besucher des Konzertes waren begeistert. Das Kulturhaus war sehr gut gefüllt.
  • In der Sitzung vom 28.11.2017  besprachen wir zum Jahresende den Ablauf des weihnachtlichen Vorspielabends  von den Musiklehrern Monika Weindl und Harald Fraunhofer, der am 07. Dezember 2017 im Pfarrheim stattfand. Beide Musiklehrer gaben selbst ein paar Stücke zum Besten und Heidi Bohner las Weihnachtsgeschichten.
  • Der Jahresbeginn 2018 begann mit einer außerordentlichen Sitzung am 09.01.2018 in den Räumen der Musikschule zum Thema Zusammenarbeit mit der Buchbacher Blasmusik. Eine Aussprache mit dem Vorstand der Blasmusik in Anwesenheit des 1. Bürgermeisters Thomas Einwang war angesetzt.  Dieser Termin ergab für alle Beteiligten Inhalte, die beide Vorstände am 19.02.2017 zusammenkommen ließen, um Eckpunkte für eine konstruktive  Zusammenarbeit zu beschließen. Es entstand ein schriftlicher Beschluss über die künftige Zusammenarbeit. Ich möchte mich bei unserem 1. Bürgermeister, Thomas Einwang, für die Vermittlung des Gespräches bedanken.
  • In der Sitzung vom 29.01.2018 im Gasthaus Willis wurde noch einmal die bevorstehende Satzungsänderung gesprochen, die vorab dem Finanzamt zur Prüfung vorgelegt wurde. Es wurde beschlossen die Satzungsänderung als eigenständigen Punkt auf die Tagesordnung der Einladung zur Mitgliederversammlung zu setzten.
  • Am 08.03.2018 fand die vorbereitende Sitzung zum Schülerkonzert am 18.03.2018 statt. Es war eine  Vielzahl von Instrumenten, vor allem Geigen, Kontrabass, Blechblasinstrumente, Klavier...., zu hören. Die Buchbacher Blasmusik beteiligte sich mit der Jugendblaskapelle: ein guter Beginn unsere neuen Zusammenarbeit . Zusammen mit der Buchbacher Blasmusik werden wir auch das Musikkarrussell mit der Grund- und Mittelschule Buchbach  am 13.06.2018 durchführen.


2017 hatte die Musikschule Buchbach  276 Mitglieder.


Ich möchte mich bei unserer 3. Vorsitzenden (stellvertretende Geschäftsleitung), Karin Wolf,  für die aufwendige ehrenamtliche Tätigkeit des  gesamten Buchungsverkehres und die Erstellung der statistischen Schüler-  und Mitgliederlisten bedanken.

Gemeindeansässige Musikschüler unter 18 Jahren  hatten wir im 1. Hj  78 und im 2. Hj. 57.

Diese  erhielten  im Jahr 2017 von der Gemeinde Buchbach einen Zuschuss von 2700 Euro.  Dadurch reduzierte sich für diese Musikschüler der Unterrichtsbeitrag gemeindeunterstützt halbjährlich um 20 Euro. Für diese Unterstützung des Musikunterrichtes möchte ich mich bei unserem 2. Bürgermeister  Karl- Heinz Kammerer und der Gemeinde Buchbach bedanken.  


An unsere Musikschule unterrichten derzeit 11 Musiklehrer, ab September haben wir wieder 12 Musiklehrer, da wir als neue Musiklehrerin Frau Gondola de Hackel gewinnen konnten, die ab September Unterricht für Querflöte anbietet.


Ich bedanke mich bei Claudia Janssen, unserer Geschäftsleitung und 2. Vorsitzenden, die die  gesamte Einteilung des Unterrichts organisiert und  während des ganzen Musikschuljahres für sämtliche Unterrichtsbelange der Musikschule zu Verfügung steht.


Ich bedanke mich bei unserer Kassenwartin Heidi Bohner für die routinierte und genaue Kassenführung.


Ich möchte  mich bei unserer Schriftführerin Sigrid Hofer für Ihre zuverlässige Protokollierung bedanken.


Mein besonderer Dank gilt unserer presseverantwortlichen Beirätin Theresa Windstoßer.  Drei Jahre konnten wir uns an Deinen schwungvollen, leicht formulierten und schmeichelnden Artikeln erfreuen, mit denen Du der Musikschule in der Öffentlichkeit ein freundliches, engagiertes und professionelles Bild verschaffen hast.


Bei der Gemeinde Buchbach bedanke ich mich für die Nutzung der Musikschulräume, die für den Unterricht durch die Nähe zur Schule ein passendes Zuhause  für uns sind. Die Raumpflege der Musikschule wird von Frau Sahri übernommen. Vielen Dank dafür.


Ich bedanke mich bei allen Beiräten, insbesondere auch den Ehepartnern und allen freiwilligen Helfern für die Unterstützung bei unseren Veranstaltungen.


Im Ausblick auf die Zukunft freue ich  mich auf eine gute Zusammenarbeit und auf viele schöne musikalische Erlebnisse mit unseren Musikschülern.


Margot Unterberger

© 2010 - 18 Verein für Musikunterricht in Buchbach e.V.